Wärmetauscher

Im Prinzip handelt es sich um energetische Maschinen (Geräte), bei denen es zu der Energieübergabe durch die Wärmeströmung zwischen den Systemen kommt. Die Wand, die die Wärmetauschende Fläche bildet, trennt einzelne Medien.

Nach der Konstruktion der Wärmeaustauschfläche sind die Rohr- und Plattenwärmetauscher am meistens verbreitet.

  • Die Rohrwärmetaucher können nach verschiedenen Kriterien unterteilt werden, z. B. in die horizontalen und vertikalen Tauscher.
  • Das Rohrbündel kann entweder zwei Rohrboden und ein System von Direktrohren oder einen Rohrboden und Haarrohren enthalten.
  • Die Rohre können glatt, direkt, mit Wendel oder geriffelt sein.
  • Die Rohre können entweder aus Karbonstahl, Edelstahl, Titan, Buntmetal oder deren Legierungen gefertigt werden.
  • Die Plattenaustauscher sind meistens aus einem System von durchpressten Blechen zusammengesetzt, die somit den Durchlass von Medien sicherstellen.

Bei einer hohen Mannigfaltigkeit an Typen, Formen, Konstruktionsanordnungen, Größen und Leistungen, handelt es sich um einen von traditionellsten Erzeugnissen. PBS INDUSTRY setzt sich mit diesen Produkten als Hersteller seit über 50 Jahren bei einer breiten Reihe an einheimischen und ausländischen Kunden durch. Es handelt sich um Direktlieferungen für die Endkunden und um Formen von Zulieferungen im Rahmen von großen Investitionskomplexen.

Kondensatoren

  • Es handelt sich vor allem um Oberflächenkondensatoren, die in Energiewirtschaft als eine Komponente des klassischen geschlossenen Kreislaufes in Kraftwerken eingesetzt werden (Kessel - Turbine - Kondensator - Kessel ...). Bei den Oberflächenkondensatoren kommt es zu keinem Kontakt vom Kühlwasser mit Dampf. Im Prinzip handelt es sich um einen Rohrwärmetauscher mit geraden Rohren. Hinter der Turbine kommt es im Kondensator zur Übergabe der Kondensationswärme des Dampfes dem Kühlwasser. Der Dampf wird zu Kondensat - Wasser, welches zurück in den Kessel gepumpt wird. Die Veränderung des Aggregatzustandes von Dampf zu Wasser im Kondensator hilft der Dampfexpansion auf der Turbine und beeinflusst dadurch ihre Wirksamkeit.
  • Nach der Konstruktion unterscheiden wir zwischen den Radialkondensatoren – die Turbine befindet sich auf der Ebene des Energieblockes oberhalb des Kondensators mit oberem Dampfeintritt und den Axialkondensatoren – die Turbine befindet sich auf derselben Höhenebene wie der Kondensator mit dem Dampfeintritt in den Kondensator von Seite.
  • Die Kondensatorummantelung wird oft aus dem Karbonstahl hergestellt. Die Kühlwassereintrittkammer und -austrittkammer werden dann meistens aus dem Karbonstahl gefertigt, in speziellen Fällen wird auch Einzweckmaterial verwendet, das z. b. dem Salzwasser standhält im Falle, dass mit dem Meereswasser gekühlt sein soll. Als wärmetauschende Rohre werden Materialvarianten Edelstahl, Titan und ab und zu auch Messing angesetzt.

Die Größe der wärmetauschenden Flächen der in PBS INDUSTRY hergestellten Kondensatoren ist im Umfang von 650 m2 bis 4 500 m2. Der Gewichtsumfang beträgt 20 t bis 125 t. Es handelt sich um bedeutende Erzeugnisse, die den führenden Weltsubjekten aus dem Bereich Großenergiewirtschaft geliefert werden. Mit der Herstellung dieser Anlagen befassen wir uns in unserer Gesellschaft schon seit mehr als 15 Jahren und in dieser Zeit haben wir unseren Kunden an 35 verschiedenen Typen geliefert.

Kesseldruckteile und Zubehör

Ein Bestandteil der in PBS INDUSTRY hergestellten Systeme stellen die Wasserrohrdampfkessel für die Verbrennung der fossilen Brennstoffen inklusive Zubehör bis zu einer Leistung von 300 t Dampf pro Stunde dar. Weiter stellen wir auch Heißwasserkessel mit einer ähnlichen Konzeption mit einem großen Umfang an Leistungen her. Im Herstellungsprogramm befinden sich auch die Abwärmekessel, die die Wärme aus verschiedenen externen Quellen wie z. B. Abgaswärme am Ausgang aus Gasturbinen oder die Wärme aus voriger chemischer Technologie mit Leistungen von 25 t Dampf pro Stunde oder 15 MW Heißwasser. Einen Segment, von den Wasserrohrekesseln stellen auch sog. „verpackte“ Kessel dar, die in einem geschlossenen Kompaktblock für Leistungen bis zu 25 t Dampf pro Stunde geliefert werden. Für niedrigere Leistungen und Parameter ist eine Reihe an Heizrohrkesseln mit Leistungen im Umfang von 1,5 t bis 20 t Dampf pro Stunde oder 1,3 MW bis 15 MW Heißwasser bestimmt.

Außer den Rohrsystemen der Kesseldruckteile stellt ein Teil der Lieferungen von PBS INDUSTRY auch ein umfangreiches Sortiment an Zubehör dar. Es handelt sich vor allem um Komponenten von Fluidkesseln, Verschlüsse und ein komplettes Bekohlungs- und Ausschlacksystem. Im Rahmen der Reinigung der Wärmetauschflächen handelt es sich um Dampfbläser und Wasserstrahler.

Kessel, deren Teile und Zubehör gehören in der Produktstruktur von PBS INDUSTRY zu den ältesten, ursprünglichen und heutzutage schon traditionellen Produkten. Sie gehören zu alleinigen Wurzeln der Geschichte unserer Gesellschaft, also bis zum Jahre 1885, in dem die Firma Wallig gegründet worden ist. Es handelt sich um Lieferungen, die für bedeutende Subjekte im Bereich der Großenergiewirtschaft realisiert wurden, die sich mit dem Ausbau oder Renovierungen von Energie- oder Wärmequellen weltweit beschäftigen. Im Falle von Kesselzubehör werden die Lieferungen meistens direkt an die Endbetreiber dieser Quellen realisiert.

Member of
Partneři: